Beiträge mit den Tag: Erotikfilm

Abmahnung Gröger MV GmbH „Fuck and Dance“

Abmahnung der Gröger MV GmbH & Co. KG wegen Pornofilm „Fuck and Dance“

Uns liegt aktuell eine Abmahnung im Namen der Gröger MV GmbH & Co. KG betreffend des Erotikfilms „Fuck and Dance Vol. 160″ vor. Hierbei handelt es sich offenbar um eine Filmserie im Bereich der „Erwachsenenunterhaltung“, so dass davon auszugehen ist, dass die weiteren Filme der Serie ebenso abgemahnt werden. In dem Abmahnschreiben wird behauptet, dass der Film über ein bittorrent.Netzwerk zum Upload angeboten worden wäre. Ferner wird ein konkreter File Hashwert angegeben, anhand dessen sich die Datei indifizieren lassen soll.

Wer mahnt ab?

Gröger MV GmbH & Co. KG, Südstr. 27, 74374 Zaberfeld-Ochsenburg, Deutschland

 

Durch wen wird abgemahnt?

Die Abmahnungen werden durch die CSR Rechtsanwaltskanzlei in Karlsruhe verschickt.

 

Was wird abgemahnt?

Die Abmahnung betrifft einen Film der Pornofilm-Reihe „Fuck and Dance“. Hier Vol. 160

 

Was wird gefordert?

Neben einer nach unserer Ansicht für den Abgemahnten ungünstigen Unterlassungserklärung, mit welcher der behauptete Verstoß eingeräumt wird, wird ferner ein Schadensersatzbetrag in Höhe von 600,- € für den Pornofilm nebst Anwaltskosten gefordert. Anwaltskosten werden in Höhe von 215,- € beziffert und in dieser Höe gefordert. Es ergibt sich daher eine Gesamtforderung in Höhe von 815,- €.

Zur Begründung der Abmahnung wird darauf hingewiesen, dass der Upload mittels eines bittorrent Netzwerkes erfolgt sein soll. Hierbei ist zu beachten, dass dass neben normaler bittorrent Clientsoftware   (sog. klassischen Filesharing) ein Upload auch unbewusst durch die Nutzung von vermeintlicher Streamingsoftware z.B. Popcorn-Time etc. hätte erfolgen können. Hierbei handelt es sich z.B. um teilweise auch mobile Apps, die auf einem Mobiltelefon installiert sein können und bei denen der Nutzer nicht ohne weiteres erkennen kann, dass diese ein Bittorrent Netzwerk nutzen. 

 

Nähere Informationen zum Thema Abmahnungen finden Sie hier.

 

Wie immer gilt auch bei dieser Abmahnung:

1. Nicht übereilt reagieren und vorerst keinen Kontakt mit der Gegenseite aufnehmen.

2. Rechtsrat einholen.

3. Die gesetzten Fristen unbedingt beachten.

 

Sollten Sie auch eine Abmahnung der Kanzlei CSR Rechtsanwälte bzw. der Gröger MV GmbH & Co. KG erhalten haben, so vertreten wir Sie gerne bundesweit zum angemessenen Festpreis. Gerne können Sie uns Ihre Unterlagen für eine kostenlose Ersteinschätzung per Email an unsere Adresse info@itrecht-hannover.de zusenden.

Unsere Abmahnhotline auch außerhalb unserer Bürozeiten: 0177 – 520 68 26.

Sprechen Sie uns an

Abmahnung Streaming Redtube.com durch U+C Rechtsanwälte

Uns liegen zwischenzeitlich zahlreiche Abmahnungen der Kanzlei U+C (Urmann & Collegen) vor, welche nach Filesharing nunmehr gegen Nutzer des Streamingportals redtube.com vorgehen.

 

Ein solches Vorgehen ist ein Novum im Bereich der Abmahnungen gegen Internetnutzer, da bisher annäherend ausschließlich Nutzer von Filesharing Software mit Abmahnungen von Rechteinhabern konfrontiert gewesen sind.

 

In den vorliegenden Fällen werden nunmehr auch Konsumenten von Streamingdiensten wegen behaupteter Urheberrechtsverletzungen in Anspruch genommen.

 

Von Seiten der Kanzlei U+C Rechtsanwälte wird die Firma "The Archiv AG", als Rechteinhaber genannt. Betroffen sind nach unserem bisherigen Kenntnisstand die folgenden Werke:

 

"Armanda's secrets"

"Miriam's adventures"

"Glamour Show Girls"

"Dream Trip"

"Hot Stories"

 

Eben diese Werke der "Erwachsenen Unterhaltung" sind nach dem Abmahnschreiben der Regensburger Kanzlei U+C Rechtsanwälte auf dem Pornoportal redtube.com abrufbar gewesen.

 

Da es sich bei dieser Art der Abmahnungen um ein Novum handelt, ist die Rechtslage nach unserer Beurteilung ungeklärt. Insbesondere ist diesbezüglich ungeklärt, ob das flüchtige Speichern der Datei im Rahmen des Abrufs im Streamingverfahren im Browsercache ein rechtswidriges Vervielfältigen im Sinne des Urheberrechts darstellt. Insoweit könnte das Zwischenspeichern im Rahmen des § 44a UrhG gedeckt sein. Ebenso könnte das vorübergehende Speichern vom Recht auf Privatkopie gedeckt sein. Dies wäre dann der Fall, wenn für den Nutzer nicht offensichtlich erkennbar ist, dass es sich bei der Vorlage um eine rechtswidrige Vervielfältigung handelt. Eben dies dürfte bei Internetseiten auf denen auch rechtlich zulässige Pornofilme zum Abruf von den Nutzern zur Verfügung gestellt werden.

 

Ferner ist es höchst fraglich, wie die Kanzlei U+C oder die Rechteinhaberin The Archiv AG an die IP-Adressen der Nutzer gekommen ist. Insoweit wäre neben der Herausgabe der Daten durch redtube.com auch eine nach unserer Beurteilung rechtswidrige Überwachung des Datenverkehrs denkbar. Nach unserer Kenntnis ist die Quelle der Daten bisher nicht bekannt.

 

Gerade vor dem Hintergrund der ungeklärten Rechtslage und dem Umstand, dass die Beschränkung des Gegenstandswertes für den Unterlassungsanspruch auf 1.000,- € nicht in einem gerichtlichen verfahren eingreift, sollte die Angelegenheit nicht auf die leichte Schulter genommen werden.

 

Bisher werden von der Kanzlei Urmann & Collegen neben der Abgabe eine strafbewehrten Unterlassungserklärung auch 250,- € gefordert, welche neben die Kosten der Anwälte auch Ermittlungskosten und Schadensersatz zu Gunsten der Rechteinhaberin The Archive AG enthalten.

 

Daher ist es ratsam, die Ansprüche durch einen spezialisierten Anwalt überprüfen zu lassen, da aufgrund der verschiedenen Werke auch Folgeabmahnungen nicht auszuschließen sind.

 

Wie immer gilt auch bei dieser Abmahnung:

1. Nicht übereilt reagieren und vorerst keinen Kontakt mit der Gegenseite aufnehmen.

2. Rechtsrat einholen.

3. Die gesetzten Fristen unbedingt beachten.

 

Sollten Sie auch eine Abmahnung von der Kanzlei U+C Rechtsanwälte bzw. der The Archive AG erhalten haben, so vertreten wir Sie außergerichtlich gerne bundesweit zum angemessenen Festpreis. Gerne können Sie uns Ihre Unterlagen für eine kostenlose Ersteinschätzung per Email an unsere Adresse info@itrecht-hannover.de zusenden.

Unsere Abmahnhotline auch außerhalb unserer Bürozeiten: 0177 – 520 68 26.

Sprechen Sie uns an

Abmahnung Petr Petran Getting Ready Before a XXX Film

Uns liegt seit kurzem eine Abmahnung des Herrn Petr Petran vor, welcher mit dieser Rechte wegen angeblicher Verbreitung eines urheberrechtlich geschützen Erotik- Films über ein Filesharing-Netzwerk geltend macht.

 

Wer mahnt ab?

Petr Petran , 691 23 Pohorelice, Tschechische Republik

 

Durch wen wird abgemahnt?

Die Abmahnungen werden von der Kanzlei Lutz Schroeder aus Kiel verschickt.

weiterlesen

Abmahnung INO GmbH – Meine Perverse Ex-Freundin

Uns liegt erneut eine Abmahnung der Firma INO Handels und Vertrieb GmbH vor, in welcher urheberrechtliche Ansprüche, insbesondere Unterlassungsansprüche und Schadensersatzansprüche wegen behaupteter Nutzung eines Filesharing-Netzwerkes geltend gemacht werden.

 

Wer mahnt ab?

INO Handels und Vertriebs GmbH, Otto-Hahn-Str. 15, 43269 Wuppertal

 

Durch wen wird abgemahnt?

Die Abmahnungen werden von der Kanzlei Negele Zimmel Greuter Beller aus Augsburg verschickt.

weiterlesen