Beiträge mit den Tag: Abmahnung

Abmahnung Gröger MV GmbH „Fuck and Dance“

Abmahnung der Gröger MV GmbH & Co. KG wegen Pornofilm „Fuck and Dance“

Uns liegt aktuell eine Abmahnung im Namen der Gröger MV GmbH & Co. KG betreffend des Erotikfilms „Fuck and Dance Vol. 160″ vor. Hierbei handelt es sich offenbar um eine Filmserie im Bereich der „Erwachsenenunterhaltung“, so dass davon auszugehen ist, dass die weiteren Filme der Serie ebenso abgemahnt werden. In dem Abmahnschreiben wird behauptet, dass der Film über ein bittorrent.Netzwerk zum Upload angeboten worden wäre. Ferner wird ein konkreter File Hashwert angegeben, anhand dessen sich die Datei indifizieren lassen soll.

Wer mahnt ab?

Gröger MV GmbH & Co. KG, Südstr. 27, 74374 Zaberfeld-Ochsenburg, Deutschland

 

Durch wen wird abgemahnt?

Die Abmahnungen werden durch die CSR Rechtsanwaltskanzlei in Karlsruhe verschickt.

 

Was wird abgemahnt?

Die Abmahnung betrifft einen Film der Pornofilm-Reihe „Fuck and Dance“. Hier Vol. 160

 

Was wird gefordert?

Neben einer nach unserer Ansicht für den Abgemahnten ungünstigen Unterlassungserklärung, mit welcher der behauptete Verstoß eingeräumt wird, wird ferner ein Schadensersatzbetrag in Höhe von 600,- € für den Pornofilm nebst Anwaltskosten gefordert. Anwaltskosten werden in Höhe von 215,- € beziffert und in dieser Höe gefordert. Es ergibt sich daher eine Gesamtforderung in Höhe von 815,- €.

Zur Begründung der Abmahnung wird darauf hingewiesen, dass der Upload mittels eines bittorrent Netzwerkes erfolgt sein soll. Hierbei ist zu beachten, dass dass neben normaler bittorrent Clientsoftware   (sog. klassischen Filesharing) ein Upload auch unbewusst durch die Nutzung von vermeintlicher Streamingsoftware z.B. Popcorn-Time etc. hätte erfolgen können. Hierbei handelt es sich z.B. um teilweise auch mobile Apps, die auf einem Mobiltelefon installiert sein können und bei denen der Nutzer nicht ohne weiteres erkennen kann, dass diese ein Bittorrent Netzwerk nutzen. 

 

Nähere Informationen zum Thema Abmahnungen finden Sie hier.

 

Wie immer gilt auch bei dieser Abmahnung:

1. Nicht übereilt reagieren und vorerst keinen Kontakt mit der Gegenseite aufnehmen.

2. Rechtsrat einholen.

3. Die gesetzten Fristen unbedingt beachten.

 

Sollten Sie auch eine Abmahnung der Kanzlei CSR Rechtsanwälte bzw. der Gröger MV GmbH & Co. KG erhalten haben, so vertreten wir Sie gerne bundesweit zum angemessenen Festpreis. Gerne können Sie uns Ihre Unterlagen für eine kostenlose Ersteinschätzung per Email an unsere Adresse info@itrecht-hannover.de zusenden.

Unsere Abmahnhotline auch außerhalb unserer Bürozeiten: 0177 – 520 68 26.

Sprechen Sie uns an

Abmahnung „Aquaman“ durch Warner Bros.

Abmahnung „Aquaman“ durch Warner Bros. Entertainment Germany

Derzeit liegen uns Abmahnungen der Warner Bros. Entertainment GmbH vor, die sich auf die unerlaubten Upload des Films „Aquaman“ über ein bittorrent Netzwerk beziehen. Die Abmahnungen werden wie bei Abmahnungen von Warner Bros. üblich seitens der Kanzlei Waldorf Frommer aus München versandt.

 

Wer mahnt ab?

Warner Bros. Entertainment Germany GmbH, Humboldtstr. 62, 22083 Hamburg

 

Durch wen wird abgemahnt?

Die Abmahnungen werden durch die Anwaltskanzlei Waldorf Frommer in München verschickt.

 

Was wird abgemahnt?

Die Abmahnung betrifft den Film „Aquaman“, der durch ein bittorrent Netzwerk als Datei verbreitet worden sein soll. Hierbei führt Waldorf Frommer in dem Abmahnschreiben aus, dass die Verbreitung über ein bittorrent Netzwerk und damit auch die Urheberrechtsverletzung über sog. „Streaming Apps“ erfolgen kann. Hier werden u.a. explizit die Apps Popcorntime und Time4Popcorn genannt.

 

Was wird gefordert?

Neben einer nach unserer Ansicht für den Abgemahnten ungünstigen Unterlassungserklärung, mit welcher der behauptete Verstoß eingeräumt wird, wird ferner ein pauschaler Abgeltungsbetrag in Höhe von 915,- € gefordert, welcher Schadensersatzansprüche und Abmahnkosten enthalten soll. Aufgeschlüsselt werden die Kosten in Abmahnkosten bzw. Anwaltskosten in Höhe von 215,- € und 700,- € als pauschalen Schadensersatz.

 

Nähere Informationen zum Thema Abmahnungen der Rechtsanwälte Waldorf Frommer finden Sie hier.

 

Wie immer gilt auch bei dieser Abmahnung:

1. Nicht übereilt reagieren und vorerst keinen Kontakt mit der Gegenseite aufnehmen.

2. Rechtsrat einholen.

3. Die gesetzten Fristen unbedingt beachten.

 

Sollten Sie auch eine Abmahnung der Kanzlei Waldorf Frommer Rechtsanwälte bzw. der Warner Bros. Entertainment GmbH erhalten haben, so vertreten wir Sie gerne bundesweit zum angemessenen Festpreis. Gerne können Sie uns Ihre Unterlagen für eine kostenlose Ersteinschätzung per Email an unsere Adresse info@itrecht-hannover.de zusenden.

Unsere Abmahnhotline auch außerhalb unserer Bürozeiten: 0177 – 520 68 26.

Sprechen Sie uns an

Abmahnung Babylon Berlin durch Universum Film

Derzeit lässt die Firma Universum Film GmbH durch die Kanzlei Waldorf Frommer Abmahnungen wegen des angeblichen Anbietens von Folgen bzw. Episoden der Serie Babylon Berlin aussprechen. Bei der Serie Babylon Berlin handelt es sich um die Serie, welche kürzlich erfolgreich im öffentlich rechtlichen Fernsehen gezeigt worden ist.

 

Wer mahnt ab?

Universum Film GmbH, Neumarkter Str. 28, 81673 München

 

Durch wen wird abgemahnt?

Die Abmahnungen werden durch die Rechtsanwälte Waldorf Frommer in München verschickt.

 

Was wird abgemahnt?

Die Abmahnung betrifft Serienepisoden der Serie Babylon Berlin, welche lediglich als Folge mit der entsprechenden Nummer bezeichnet werden.

 

Was wird gefordert?

Neben einer nach unserer Ansicht für den Abgemahnten ungünstigen Unterlassungserklärung, mit welcher der behauptete Verstoß eingeräumt wird, wird ferner ein Schadensersatzbetrag in Höhe von 450,- € pro Serienfolge nebst Anwaltskosten gefordert. Im hier vorliegenden Fall handelt es sich um 3 Folgen der Serie Babylon Berlin, so dass ein Schadensersatzbetrag in Höhe von insgesamt 1.350,- € geltend gemacht wird. Hinzu kommen Anwaltkosten in Höhe von 281,30 €, welche sicherlich hinsichtlich der Anzahl der abgemahnt Episoden variieren.

Zur Begründung der Abmahnung wird neben dem Upload durch normale Bittorrent Clients (sog. Filesharing) auch darauf hingewiesen, dass der Uplaod auch unbewusst durch die Nutzung von vermeintlicher Streamingsoftware z.B. Popcorn-Time etc. hat erfolgen können. Hierbei handelt es sich z.B. um teilweise auch mobile Apps, die auf einem Mobiltelefon installiert sein können und bei denen der Nutzer nicht ohne weiteres erkennen kann, dass diese ein Bittorrent Netzwerk nutzen. 

 

Nähere Informationen zum Thema Abmahnungen der Rechtsanwälte Waldorf Frommer finden Sie hier.

 

Wie immer gilt auch bei dieser Abmahnung:

1. Nicht übereilt reagieren und vorerst keinen Kontakt mit der Gegenseite aufnehmen.

2. Rechtsrat einholen.

3. Die gesetzten Fristen unbedingt beachten.

 

Sollten Sie auch eine Abmahnung der Kanzlei Waldorf Frommer Rechtsanwälte bzw. der Universum Film GmbH erhalten haben, so vertreten wir Sie gerne bundesweit zum angemessenen Festpreis. Gerne können Sie uns Ihre Unterlagen für eine kostenlose Ersteinschätzung per Email an unsere Adresse info@itrecht-hannover.de zusenden.

Unsere Abmahnhotline auch außerhalb unserer Bürozeiten: 0177 – 520 68 26.

Sprechen Sie uns an

Abmahnung „Hunter Killer“ durch Tele München GmbH

Uns liegen Abmahnungen der Firma Tele München Frenseh GmbH + Co. Produktionsgesellschaft wegen des behaupteten Uploads des Films „Hunter Killer“ vor. Die Abmahnungen werden, wie bei Tele München üblich durch die Kanzlei Waldorf Frommer in Müchen ausgesprochen.

 

Wer mahnt ab?

Tele München Fernseh GmbH + Co Produktionsgesellschaft, Kaufingerstr. 24, 80331 München

 

Durch wen wird abgemahnt?

Die Abmahnungen werden durch die Anwaltskanzlei Waldorf Frommer in München verschickt.

Was wird abgemahnt?

Die Abmahnung betrifft den Film „Hunter Killer“

 

Was wird gefordert?

Neben einer nach unserer Ansicht für den Abgemahnten ungünstigen Unterlassungserklärung, mit welcher der behauptete Verstoß eingeräumt wird, wird ferner ein pauschaler Abgeltungsbetrag in Höhe von 915,- € gefordert, welcher Schadensersatzansprüche und Abmahnkosten enthalten soll. Aufgeschlüsselt werden die Kosten in Abmahnkosten bzw. Anwaltskosten in Höhe von 215,- € und 700,- € als pauschalen Schadensersatz.

 

Nähere Informationen zum Thema Abmahnungen der Rechtsanwälte Waldorf Frommer finden Sie hier.

 

 

Wie immer gilt auch bei dieser Abmahnung:

1. Nicht übereilt reagieren und vorerst keinen Kontakt mit der Gegenseite aufnehmen.

2. Rechtsrat einholen.

3. Die gesetzten Fristen unbedingt beachten.

 

Sollten Sie auch eine Abmahnung der Kanzlei Waldorf Frommer Rechtsanwälte bzw. der Tele München Fernseh GmbH + Co. Produktionsgesellschaft erhalten haben, so vertreten wir Sie gerne bundesweit zum angemessenen Festpreis. Gerne können Sie uns Ihre Unterlagen für eine kostenlose Ersteinschätzung per Email an unsere Adresse info@itrecht-hannover.de zusenden.

Unsere Abmahnhotline auch außerhalb unserer Bürozeiten: 0177 – 520 68 26.

Sprechen Sie uns an

Abmahnung IDO Verband wegen Garantiewerbung

Derzeit werden offenbar in erheblichem Umfang Abmahnungen durch den IDO Interessenverband für das Rechts- und Finanzconsulting deutscher Online Unternehmen e.V. hinsichtlich unterlassener Angaben zu Garantien verschickt.

 

Das problematische an diesen Abmahnungen ist, dass nicht (nur) wie bereits aus der Vergangenheit bekannt, die aktive Garantiewerbung, d.h. unvollständige Angaben zur Garantie abgemahnt werden, sondern auf unterlassene Informationen über bestehende Herstellergarantien Bezug genommen wird.

 

Nach § 312d Abs. 1 BGB in Verbindung mit der Regelung des Art. 246a § 1 Abs. 1 S. 1 Nr. 9 EGBGB ist ein Verkäufer nämlich verpflichtet den Kunden über das Bestehen und die Bedingungen von Garantien zu unterrichten.

 

Diese Regelung führt dazu, dass bei bestehenden Produktgarantien durch die Hersteller nicht ausreicht, diese in der Beschreibung einfach wegzulassen, sondern nach der obigen Regelung muss auf diese hingewiesen werden und weiterhin müssen die Garantiebedingungen aufgeführt werden. Insoweit führt diese Regelung gerade bei größeren Warenangeboten von Onlinehändlern erheblichem Aufwand und Risiken.

 

Was wird in der Abmahnung gefordert?

Neben einer nach Unterlassungerklärung wird weiterhin die Zahlung einer Aufwandspauschale in Höhe von 232,05 € gefordert.

 

Nähere Informationen zum Thema wettbewerbsrechtliche Abmahnungen finden Sie hier.

 

Wie immer gilt auch bei dieser Abmahnung:

1. Nicht übereilt reagieren und vorerst keinen Kontakt mit der Gegenseite aufnehmen.

2. Rechtsrat einholen.

3. Die gesetzten Fristen unbedingt beachten.

 

Sollten Sie auch eine Abmahnung vom IDO Verband erhalten haben, so vertreten wir Sie gerne bundesweit zum angemessenen Festpreis. Gerne können Sie uns Ihre Unterlagen für eine kostenlose Ersteinschätzung per Email an unsere Adresse info@itrecht-hannover.de zusenden.

Unsere Abmahnhotline auch außerhalb unserer Bürozeiten: 0177 – 520 68 26.

Sprechen Sie uns an

Abmahnung der Universum Film GmbH wegen Mile 22

Die Universum Film GmbH lässt derzeit Abmahnungen  bezüglich des behaupteten Uploads des Hollywood Spielfims „Mile22″ versenden. Die Abmahnungen werden durch die Kanzlei Waldorf Frommer ausgesprochen und bearbeitet.

 

Wer mahnt ab?

Universum Film GmbH, Neumarkter Str. 28, 81673 München

 

Durch wen wird abgemahnt?

Die Abmahnungen werden durch die Anwaltskanzlei Waldorf Frommer in München verschickt.

Was wird abgemahnt?

Die Abmahnung betrifft den Film „Mile 22“

 

Was wird gefordert?

Neben einer nach unserer Ansicht für den Abgemahnten ungünstigen Unterlassungserklärung, mit welcher der behauptete Verstoß eingeräumt wird, wird ferner ein pauschaler Abgeltungsbetrag in Höhe von 915,- € gefordert, welcher Schadensersatzansprüche und Abmahnkosten enthalten soll. Aufgeschlüsselt werden die Kosten in Abmahnkosten bzw. Anwaltskosten in Höhe von 215,- € und 700,- € als pauschalen Schadensersatz.

 

Nähere Informationen zum Thema Abmahnungen der Rechtsanwälte Waldorf Frommer finden Sie hier.

 

 

Wie immer gilt auch bei dieser Abmahnung:

1. Nicht übereilt reagieren und vorerst keinen Kontakt mit der Gegenseite aufnehmen.

2. Rechtsrat einholen.

3. Die gesetzten Fristen unbedingt beachten.

 

Sollten Sie auch eine Abmahnung der Kanzlei Waldorf Frommer Rechtsanwälte bzw. der  Universum Film GmbH erhalten haben, so vertreten wir Sie gerne bundesweit zum angemessenen Festpreis. Gerne können Sie uns Ihre Unterlagen für eine kostenlose Ersteinschätzung per Email an unsere Adresse info@itrecht-hannover.de zusenden.

Unsere Abmahnhotline auch außerhalb unserer Bürozeiten: 0177 – 520 68 26.

Sprechen Sie uns an

Abmahnung „Black Sails“ durch Crystalis Ent. UG

Mandanten legten uns kürzlich Abmahnungen der bisher noch nicht im Bereich Abmahnungen aufgefallenen Crystalis Entertainment UG (haftungsbeschränkt) vor. In diesen Schreiben wird der Upload von Episoden bzw. Folgen der TV- Serie Black Sails behauptet.

 

Wer mahnt ab?

Crystalis Entertainment UG (haftungsbeschränkt)


Durch wen wird abgemahnt?

Die Abmahnungen werden durch die Anwaltskanzlei WeSaveYourCopyrights in Frankfurt am Main verschickt.

Was wird abgemahnt?

Die Abmahnung betrifft zahlreiche Episoden der 2 Staffel der TV-Serie „Black Sails“.

 

Was wird gefordert?

Neben einer nach unserer Ansicht für den Abgemahnten ungünstigen Unterlassungserklärung, mit welcher der behauptete Verstoß eingeräumt wird, wird ferner ein pauschaler Abgeltungsbetrag in Höhe von 800,- € gefordert. Hierbei wird seitens der die Abmahnungen aussprechenden Kanzlei behauptet, dass es sich um ein günstiges Vergleichsangebot handeln würde. Dies begründet die Kanzlei damit, dass angeblich die gesetzliche Deckelung des Gegenstandswertes nach der Regelung des § 97a UrhG nicht in Betracht komme. Diese Rechtsansicht halten wir jedenfalls für unzutreffend.

 

Nähere Informationen zum Thema Unterlassungserklärungen finden Sie hier.

 

 

Wie immer gilt auch bei dieser Abmahnung:

1. Nicht übereilt reagieren und vorerst keinen Kontakt mit der Gegenseite aufnehmen.

2. Rechtsrat einholen.

3. Die gesetzten Fristen unbedingt beachten.

 

Sollten Sie auch eine Abmahnung der Kanzlei WeSaveYourCopyrights  bzw. der Crystalis Entertainment UG (haftungsbeschränkt) erhalten haben, so vertreten wir Sie gerne bundesweit zum angemessenen Festpreis. Gerne können Sie uns Ihre Unterlagen für eine kostenlose Ersteinschätzung per Email an unsere Adresse info@itrecht-hannover.de zusenden.

Unsere Abmahnhotline auch außerhalb unserer Bürozeiten: 0177 – 520 68 26.

Sprechen Sie uns an

Abmahnung „Dream Dance 76″ Digirights Administration

Uns liegt erneut eine Abmahnung der Digirights Adminstration GmbH vor. In der Abmahung, welche durch die Kanzlei Daniel Sabastian in Berlin ausgesprochen wird, wird behauptet, dass unser Mandant den Musiksampler Dream Dance 76 über ein bittorrent Netzwerk im Internet zum Upload bereit gehalten haben soll.

Wer mahnt ab?

DigiRights Administration GmbH, Weinbergstr. 59, 64285 Darmstadt

Durch wen wird abgemahnt?

Die Abmahnungen werden von Rechtsanwalt Daniel Sebastian aus Berlin verschickt.

Was wird abgemahnt?

Die Abmahnung betrifft einige Musiktitel des Samplers „Dream Dance 76″, nämlich folgende:

„Hardtwell & Jason Derulo – Follow Me“, „Kygo feat. Parson James – Stole The Show“, „Dimitri Vegas & Like Mike vs. Ummet Ozcan – The Hum“

Was wird gefordert?

Neben einer nach unserer Ansicht für den abgemahnten ungünstigen Unterlassungserklärung, mit welcher der behauptete Verstoß eingeräumt wird, wird ferner ein pauschaler Abgeltungsbetrag in Höhe von 1.000,- € gefordert, welcher Schadensersatzansprüche und Abmahnkosten enthalten soll. Eine hinreichend nachvollziehbare Aufschlüsselung der Kosten erfolgt nach unserer Ansicht nicht.

Nähere Informationen zum Thema Abmahnungen und Unterlassungserklärung finden Sie hier.

Wie immer gilt auch bei dieser Abmahnung:

1. Nicht übereilt reagieren und vorerst keinen Kontakt mit der Gegenseite aufnehmen.

2. Rechtsrat einholen.

3. Die gesetzten Fristen unbedingt beachten.

Sollten Sie auch eine Abmahnung der Kanzlei Daniel Sebastian bzw. der Digirights Administration GmbH erhalten haben, so vertreten wir Sie gerne bundesweit zum angemessenen Festpreis. Gerne können Sie uns Ihre Unterlagen für eine kostenlose Ersteinschätzung per Email an unsere Adresse info@itrecht-hannover.de zusenden.

Unsere Abmahnhotline auch außerhalb unserer Bürozeiten: 0177 – 520 68 26.

Sprechen Sie uns an

Abmahnung Digirights GmbH – Bravo Hits 90

Kürzlich legte uns ein Mandant eine Abmahnung der Firma Digirights Administration GmbH vor. In der Abmahung, welche durch die Kanzlei Daniel Sabastian in Berlin ausgesprochen wird, wird behauptet, dass unser Mandant den Musiksampler Bravo Hits 90 über ein bittorrent Netzwerk im Internet zum Upload bereit gehalten haben soll.

 

Wer mahnt ab?

DigiRights Administration GmbH, Weinbergstr. 59, 64285 Darmstadt

 

Durch wen wird abgemahnt?

Die Abmahnungen werden von Rechtsanwalt Daniel Sebastian aus Berlin verschickt.

Was wird abgemahnt?

Die Abmahnung betrifft einige Musiktitel des Samplers „Bravo Hits 90″, nämlich folgende:

„Lost Frequencies – Reality (feat. Janieck Devy)“, Anna Naklab – Supergirl (feat. Alle Farben & Younotus)“, DJ Antoine – Holiday (feat. Akon)“, Chris Brown X Deorro- Five More Hours“,

Was wird gefordert?

Neben einer nach unserer Ansicht für den abgemahnten ungünstigen Unterlassungserklärung, mit welcher der behauptete Verstoß eingeräumt wird, wird ferner ein pauschaler Abgeltungsbetrag in Höhe von 1.000,- € gefordert, welcher Schadensersatzansprüche und Abmahnkosten enthalten soll. Eine hinreichend nachvollziehbare Aufschlüsselung der Kosten erfolgt nach unserer Ansicht nicht.

 

 

Nähere Informationen zum Thema Abmahnungen und Unterlassungserklärung finden Sie hier.

 

 

Wie immer gilt auch bei dieser Abmahnung:

1. Nicht übereilt reagieren und vorerst keinen Kontakt mit der Gegenseite aufnehmen.

2. Rechtsrat einholen.

3. Die gesetzten Fristen unbedingt beachten.

 

Sollten Sie auch eine Abmahnung der Kanzlei Daniel Sebastian bzw. der Digirights Administration GmbH erhalten haben, so vertreten wir Sie gerne bundesweit zum angemessenen Festpreis. Gerne können Sie uns Ihre Unterlagen für eine kostenlose Ersteinschätzung per Email an unsere Adresse info@itrecht-hannover.de zusenden.

Unsere Abmahnhotline auch außerhalb unserer Bürozeiten: 0177 – 520 68 26.

Sprechen Sie uns an

Abmahnung Mortdecai- Der Teilzeitgauner

Uns liegen einige Abmahnungen der Studiocanal GmbH vor. In den von der Rechtsanwaltskanzlei Waldorf Frommer ausgesprochenen Abmahnungen wird behauptet, dass über ein bittorrent Netzwerk der Film „Mortdecai – Der Teilzeitgauner“ zum Upload über das Internetangeboten wurde.

 

Wer mahnt ab?

Studiocanal GmbH, Neue Promenade 4, 10178 Berlin


 

Durch wen wird abgemahnt?

Die Abmahnungen werden durch die Rechtsanwälte Waldorf Frommer verschickt.

Was wird abgemahnt?

Die Abmahnung betrifft den Film „Mortdecai – Der Teilzeitgauner“

 

Was wird gefordert?

Neben einer nach unserer Ansicht für den Abgemahnten ungünstigen Unterlassungserklärung, mit welcher der behauptete Verstoß eingeräumt wird, wird ferner ein pauschaler Abgeltungsbetrag in Höhe von 815,- € gefordert, welcher Schadensersatzansprüche und Abmahnkosten enthalten soll. Aufgeschlüsselt werden die Kosten in Abmahnkosten bzw. Anwaltskosten in Höhe von 215,- € und 600,- € als pauschalen Schadensersatz.

 

Nähere Informationen zum Thema Abmahnungen der Rechtsanwälte Waldorf Frommer finden Sie hier.

 

 

Wie immer gilt auch bei dieser Abmahnung:

1. Nicht übereilt reagieren und vorerst keinen Kontakt mit der Gegenseite aufnehmen.

2. Rechtsrat einholen.

3. Die gesetzten Fristen unbedingt beachten.

 

Sollten Sie auch eine Abmahnung der Kanzlei Waldorf Frommer Rechtsanwälte bzw. der Studiocanal GmbH erhalten haben, so vertreten wir Sie gerne bundesweit zum angemessenen Festpreis. Gerne können Sie uns Ihre Unterlagen für eine kostenlose Ersteinschätzung per Email an unsere Adresse info@itrecht-hannover.de zusenden.

Unsere Abmahnhotline auch außerhalb unserer Bürozeiten: 0177 – 520 68 26.

Sprechen Sie uns an